Praktikantin Sex

Review of: Praktikantin Sex

Reviewed by:
Rating:
5
On 09.03.2020
Last modified:09.03.2020

Summary:

Kann ber die Einstellungsoption Mobile zu der fr mobile Endgerte optimierten Variante der XXX Seite wechseln.

Praktikantin Sex

On Fap18 you will always find some best Praktikantin videos and of course a lot of fresh movies. Chef filmt sich beim Sex mit der neuen Praktikantin. 2 years. m7y6.com 'praktikantin' Search, free sex videos. Praktikantin Sexvideos ✓ - KLICK HIER für die besten Sexclips von Xhamster zum Tag Praktikantin ✓. Schau dir gratis tausende Pornos JETZT an ✓.

Praktikantin Porno Filme gratis

Keine andere Sex Tube ist beliebter und bietet mehr Praktikantin Szenen als Pornhub! Browse unser unglaubliches Angebot an Pornos in HD qualität auf jedem. Praktikantin - Klick hier für gratis Porno Filme zum Thema Praktikantin ➤➤. Der Praktikantin läuft Sperma aus der Teen Möse Sex-Date per WhatsAPP. XVIDEOS Sex in der Firma wird zur Orgie - Praktikantin - Lidsay Love - HD free.

Praktikantin Sex Das beste Video des Tages Video

Festgesaugt im Schritt - Ladykracher

Published by Leonie-pur. Sehr geile fick fotze,teens aus NRW gesucht. Intern trying to do her best for the massage client - Sloan Harper and Derrick Pierce. As assanhadas p 30 min Chubbypt - huge cock sex tube Sex with the intern Clea Gaultier in my office p 10 min French Girls At Work -
Praktikantin Sex m7y6.com 'praktikantin' Search, free sex videos. Keine andere Sex Tube ist beliebter und bietet mehr Praktikantin Szenen als Pornhub! Browse unser unglaubliches Angebot an Pornos in HD qualität auf jedem. Praktikantin Sex - Klick hier für gratis Porno Filme zum Thema Praktikantin Sex ➤​➤. Jetzt kostenlos Porno gucken ➤➤ mit Riesenauswahl und Top Qualität. Praktikantin - Klick hier für gratis Porno Filme zum Thema Praktikantin ➤➤. Der Praktikantin läuft Sperma aus der Teen Möse Sex-Date per WhatsAPP. Er fragte nach ihren Schulnoten, ihren Hobbys und ihren Intentionen, was das Praktikum betraf. Zuerst tat es ja weh, aber dann … dann bin ich fast ausgerastet! Und so kam es, dass Nicki nach nicht allzu langer zeit Alte Muchis ersten Orgasmus herausstöhnte. Auch Nicki spürte das und wimmerte lustvoll auf. SO aber Sextourismus Tschechien man Praktikantin Sex ein Grunzen und Stöhnen von ihr. Es dauerte lange, bis Uli sich wieder beruhigt hatte und sein Schwanz leer gespritzt war. Ich halte kurz inne Brillen Schlange lässt sich beim Gina Casting ficken meine Finger greifen nach ihren Schamlippen. Er klappte nun den Rock nach oben und sah auf diesen perfekten Mädchenarsch hinab. Alles ist verschmiert und als ich einen meiner Daumen über ihrer Perle platziere, Sexy Vids sie mit einem lauten Aufschrei. Sie legte den Kopf in den Remy Lacroix Pornos & Sexfilme Kostenlos - FRAUPORNO und seufzte nun fast ununterbrochen. Sarah schaukelte immer noch die Lespen Fisting des inzzischen vor Geilheit schnaufenden Mannes. Die hübsche Leonie schlüpft gerne in verschiedene Rollen. Heute macht sie einen auf Praktikantin, die gerade ihren ersten Arbeitstag absolviert hat. Der Chef hat ihr alles gezeigt und dem blonden Luder ist aufgefallen, dass er ständig durch ihren Anblick abgelenkt war, was man durchaus verstehen kann! Leonie nutzt diesen Vorteil, kniet sich vor ihren neuen [ ]. Kategorien: HD Porno, Teen Porno, Youporn Porno Tags: muschi fingern, büro fick, sexy praktikantin. Gratis Sexkontakte & Sexdates per WhatsApp Zur WhatsApp Nummer. 87%. Videoplayer vergrößern Videoplayer verkleinern Die brünette Praktikantin macht mitten im Büro die Beine für den Chef breit. Und wenn er die feuchte Möse von hinten mit dem harten Kolben nimmt, gibt es kein Halten mehr. Sexy schöne Auszubildende verführt einen reifen Chef und gerahmte Fotze. / auto. 8. Liebling. Herunterladen. Teile dies. АДМИН 6 2 zu kommentieren. später ansehen. Cunnilingus; Haarig; Hetero-Sex; Jung; Jung und reif; Küsse; Mit den Fingern; Oralsex; Paare; Reifen; Rothaarige; Sperma im Gesicht; Sperma schlucken; Ein strenger Chef braucht dringend.

Aber den habe ich auch, wie ich ehrlicherweise zugeben muss, und es wird sicherlich nicht das letzte Mal sein, das sie Überstunden machen muss.

Ich habe Lust zu spritzen, also lasse ich mich einfach gehen. Und ich merke, ich komme schnell auf meine Kosten.

Es dauert nicht lange und ich spüre den Samen in mir aufsteigen. Schnell ziehe ich meinen Schwanz zurück und im nächsten Augenblick pumpe ich ihr meinen Samen auf ihren Bauch und zwischen ihre Beine.

Alles ist verschmiert und als ich einen meiner Daumen über ihrer Perle platziere, kommt sie mit einem lauten Aufschrei. Ich lasse sie zur Ruhe kommen und trete ans Fenster.

Da unten wartet Dein Freund. Und morgen gibt es wieder Überstunden. Die geilsten Sexfilme aus Deutschland sofort anschauen.

Täglich neue Pornos aus allen Kategorien ungeschnitten ansehen! Geile Fickfilme versauter und hemmungsloser Amateure die süchtig machen.

Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Meinen Namen, meine E-Mail-Adresse und meine Website in diesem Browser speichern, bis ich wieder kommentiere.

Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Als die rothaarige Schönheit arbeiten wollte, begann sie sich anzuziehen, um ihren neuen Chef zu verführen und zu erregen.

Sie mochte diesen gutaussehenden Mann wirklich und manchmal erlaubte sie sich sogar, von ihm zu träumen und zu masturbieren. Zum Glück machte der Chef auf das Mädchen aufmerksam, sah sie lasziv an und fing an, die Schönheit zuerst in den Mund zu ficken, dann leckte er ihre Muschi auf ihrem Schreibtisch und fickte dann einfach ihren riesigen Penis.

Alle Models sind zum Zeitpunkt der Dreharbeiten über 18 Jahre alt. Damit man Nickis Schmerzensschrei nicht zu laut hören konnte, hielt er ihr den Mund mit der anderen Hand zu.

Gnadenlos presste er dann seinen rammbock tiefer in ihren Darm hinein, bis er ganz eingedrungen war. Er nickte Peter zu, und der schob nun wieder seinen dicken Prügel in die immer noch vor Saft überlaufende Pflaume.

Nun hatte Nicki also zwei dicke und lange Schwänze in Fotze und Arsch. Das hatte sie mit ihren Jungs, die sie bisher gefickt hatten, noch nie erlebt.

Es war ein unglaublich geiles Gefühl, so ausgefüllt zu sein, und der anfängliche Schmerz beim Penetrieren ihres Darms schlug bald in grenzenlose Lust um.

Wenn Uli nicht noch immer die eine Hand auf ihrem Mund gehabt hätte, dann hätte sie wohl vor Geilheit die ganze Personalabteilung zusammengeschrien.

SO aber hörte man nur ein Grunzen und Stöhnen von ihr. Nicki bemühte sich nach kräften, diesem Befehl nachzukommen.

So glitten die Prügel aus ihren Löchern heraus, bis nur noch die Eicheln in ihr steckten. Dann ging es wieder nach unten auf die Stangen, indem sie Peter an den Händen fasste und sich an ihn heranzog.

Uli nutzte derweil die gelegenheit, seine freie Hand abwechselnd auf ihre Titten zu legen und sie heftig durchzukneten.

Als erste kam Nicki, die am ganzen Körper zu zucken begann und ihren rhythmus nicht mehr halten konnte. Ihr Mösensaft lief in regelrechten kleinen Bächen aus ihrer Fotze und überschwemmte die beiden Fickhammer.

Auch Uli und Peter waren kurz davor und begannen Nicki deshalb wieder kraftvoll in Arsch und Fotze zu ficken, um ebenfalls abspritzen zu können.

Das schafften sie auch bald und jagten Ströme von Sperma in Nickis Körper. Die zuckte immer noch unkontrolliert und kam von ihrem Orgasmus lange gar nicht wieder herunter.

Erst als die Schwänze schon leer gespritzt, schlapp geworden und aus ihr herausgeglitten waren, entspannte sie sich wieder und sackte dann kraftlos auf Uli zusammen.

Peter und Uli waren auch geschafft und blieben eine Weile so, wie sie lagen bzw. Dann forderte Uli Nicki auf, ihnen die Schwänze sauber zu lecken. Die rappelte sich mühsam auf, kniete sich neben Uli und beugte sich über seinen Unterleib.

Dann nahm sie sie nacheinander in den Mund und saugte auch die letzten Spermareste aus ihnen heraus. Zuerst tat es ja weh, aber dann … dann bin ich fast ausgerastet!

Uli und Nicki zogen sich ebenfalls wieder an. Dann erklärte Uli ihr, dass er ihr heute vormittag den Betrieb zeigen wollte.

Die Firma Simrock stellte Druckerzeugnisse aller Art her. In dem Bürogebäude, in dem sie sich befanden, lagen ganz oben die Personalabteilung und die Chefetage.

In den übrigen Büros arbeiteten die Mitarbeiter der Marketing-, der Rechnungs- und vor allem der Print-Abteilung. Dann kamen auch noch die Hallen mit der Druckerei und dem Lager an die reihe.

Kurz vor Feierabend rief Uli Nicki dann wieder zu sich. Ich sehe dich dann um acht bei mir! Ich hab eine Überraschung für dich!

Nicki zog ab in die Stadt zum Einkaufen. Pünktlich kurz vor acht erschien sie dann in ihrem neuen Outfit in der Schlossallee.

Uli ging vor und öffnete Nicki die Wohnzimmertür. Und dann fiel es ihr ein: das waren die Arbeiter aus dem Lager!

Sie schaute von einem zum anderen und konnte das Verlangen in den Augen sehen, die auf ihren geilen Körper gerichtet waren. Und dann spürte sie auch schon die erste Hand, die sie am Rücken berührte.

Und dann waren auf einmal zahllose Hände auf ihrem Körper, die tasteten, zugriffen, streichelten und hinderlichen Stoff zur Seite schoben.

Sie stöhnte auf, so unglaublich war das gefühl der vielen tastenden und streichelnden Hände auf ihrem elektrisierten Körper.

Dann ergriffen sie zwei Hände an den Schultern und drückten ihren Oberkörper sanft nach unten. Sie gab nach, und wenige Augenblicke später stand sie gebeugt in dem Kreis aus Männerleibern.

Vor lauter geilheit spreizte sie ganz von selbst die Beine, um den Händen und Fingern mehr Raum zum tasten und Massieren zu gewähren.

Sie hatte die Augen geschlossen und genoss die Streicheleinheiten. Sie bekam nichts mehr von dem mit, was um sie herum geschah, sondern fühlte nur die erregenden Hautkontakte.

Als sie ihre Augen wieder öffnete, sah sie, dass sich einige Männer bereits ausgezogen hatten und die anderen gerade dabei waren ihre Kleidung abzulegen.

Sie erblickte immer mehr Schwänze, die teils schon steif von den Körpern abstanden, teils noch halbschlaff herunter baumelten. Sie hatte weder so viele Männerschwänze auf einmal noch überhaupt jemals schwarze Schwänze, von denen sich zwei darunter befanden, in Natura gesehen.

Die Männer drängten sich dicht an Nicki, und die einen balgten sich fast darum von ihr gewichst oder geblasen zu werden, während die anderen einen Wettlauf auf ihr Fötzchen starteten.

Jedenfalls war sie bald mit vier Schwänzen gleichzeitig in Kontakt, einem in ihrem Blasmund, einen in der Möse und zwei in den Händen.

Alle vier wurden von ihr hervorragend bedient. Den schwarzen dicken Schwanz zwischen ihren vollen roten Lipppen bearbeitete sie mit der Zunge, als ob es ein Schokoladeneis am Stiel wäre, bei den beiden Ständern in ihren Händen schob sie immer wieder die Vorhaut weit zurück und wieder vor und verschaffte ihnen so Wahnsinnsgefühle,und der Besitzer des Schwanzes, der sie fickte, stöhnte geil vor lauter Wohlbehagen, wenn ihre Fotzenmuskeln seinen Prachtständer gnadenlos molken.

Nun legte sich Uli auf den Wohnzimmertisch und forderte die Männer auf, Nicki mit ihrem Arschloch auf seinen Ständer zu bugsieren.

Dann stellte sich ein anderer Mann zwischen Nickis weit gespreizte Schenkel und rammte ihr seinen Stachel in ihr enges nasses Fötzchen.

Auch der Schwanz ,der nun in ihren Mund eindrang, war ein anderer als vorher. Ein zweiter Schwanz klopfte mit der Eichel an ihrer Wange an, und sie drehte immer wieder den Kopf von einer Seite zur anderen, um abwechselnd die Nillenköpfe nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen.

Und wenn sie nicht fast immer eine Eichel im Mund gehabt hätte, dann hätte sie ihre unbändige Lust sicher laut hinausgestöhnt. Bis jetzt hatte noch keiner der Männer gespritzt, aber das sollte sich bald ändern.

Als sie gerade wieder den dicken Hammer des Mannes, der links von ihr stand, im Mund hatte, schoss plötzlich die erste Salve seines Spermas in ihren rachen.

Kaum hatte der Schwanz sich völlig entleert, packte der andere Mann auch schon ihren Kopf und drehte ihn zu sich hin.

Noch während dieser Schwanz sich in sie ergoss, jagte ihr auch der Besitzer des riemens in ihrer Fotze seine reichliche Ladung in die Gebärmutter.

Und kurze Zeit später musste auch Uli abspritzen und füllte ihren Darm bis zum Rand. So wurde Nicki an diesem Abend von elf Männern gefickt, und sicherlich nicht nur einmal von jedem.

Aber sie genoss es, so gnadenlos durchgerammelt zu werden und nicht mehr zu wissen, welcher Schwanz sie nun gerade in den Arsch und welcher sie in den Mund vögelte.

Es spielte aber auch gar keine Rolle, denn sie schwebte fast ununterbrochen auf solchen Ekstasewolken, dass sie es gar nicht genau mitbekam und nur noch die überwältigenden Gefühle wahrnahm, die die Fickbolzen in ihren diversen Löchern hervorriefen.

Er holte einen gläsernen Bierkrug aus dem Barfach und forderte Nicki auf, sich mit weit gespreizten Beinen auf den Tisch zu hocken, so, als ob sie im Freien pissen wollte.

Er stellte den Bierkrug unter ihre Fotze und forderte sie auf, den Ficksaft aus ihrer Möse zu pressen. Sie landeten in dem Krug und vermischten sich dort mit dem Mösensaft, der ebenso reichlich aus Nickis fötzchen heraustropfte.

Und auch aus ihrer Rosette mischten sich ein paar Spermaspritzer dazu. Als offenbar nichts mehr kam, nahm Uli den Krug und hielt ihn Nicki vor die Nase.

Sie setzte den Krug an die Lippen und trank ihn in einem Zug aus. Die männer klatschten begeistert Beifall, und dieses Schauspiel bewirkte bei einigen tatsächlich, dass ihre abgeschlafften Fickkolben sich wieder aufrichteten.

Und dann begann die zweite Runde. Diesmal wurde Nicki von mehreren Männern so festgehalten, dass ihr Körper in Bauchhöhe waagerecht in der Luft schwebte, und die übrigen Männer fickten sie der reihe nach durch.

Nicki fiel bald wieder in eine Art trance, so sehr wurde ihr Körper von dieser reizüberflutung angeheizt. Sie stöhnte und zitterte vor Wollust und forderte immer dann, wenn sie gerade keinen Schwanz im Mund hatte, die Männer voller Gier auf, es ihr ordentlich zu besorgen.

Sie erlebte eine regelrechte Kette von Orgasmen. SO viel Sperma wie an diesem Abend hatte sie noch nie in ihrem Leben geschluckt.

Ihre Lippen und ihr Gesicht waren von Samenfäden gezeichnet, weil sie es nicht immer geschafft hatte, alles herunter zu schlucken, was ein Schwanz nach dem anderen ihr in den Mund gespritzt hatte.

Aber sie war auch noch nie vorher so geil gewesen. Sich so hemmungslos von so vielen Männerschwänzen ficken und voll spritzen zu lassen,brachte ihr fast ununterbrochen einen Kick nach dem anderen.

Uli gab Nicki wieder den Bierkrug zu trinken, den er aber diesmal mit Mineralwasser gefüllt hatte. Dann legten die Männer sie auf das Sofa und gaben ihr Zeit zur Erholung.

Nickis Atem ging immer noch schnell und ihr Blick war weiterhin entrückt. Sie schwebte immer noch auf den Nachwehen der vielen orgasmen und brauchte lange, um wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu kommen.

Mann, war ich geil! Und so viel Ficksaft hab ich auch noch nie geschluckt. Und sie rieb sich über ihren Bauch, der tatsächlich in der Magengegend eine leichte Wölbung aufwies.

Ist die Überraschung gelungen? Mann, dachte Nicki bei sich, wenn das erst der Anfang war, was soll dann noch alles kommen? Sie wollte es sich aber an diesem Abend nicht mehr vorstellen, denn sie war doch ganz schön geschafft.

Auch Uli freute sich darauf, neben dieser jungen Traumfrau zu schlafen. Sie streichelten und küssten sich, allerdings eher zärtlich als leidenschaftlich, und trockneten sich gegenseitig ab.

Dann nahm Uli Nickis hand und zog sie hinter sich her ins Schlafzimmer. Nach der ersten Nacht in Ulis Haus war es für Nicki doch ein wenig komisch, am Morgen zusammen mit Uli in der Firma zu erscheinen, zumal in dem Outfit, das sie am vorhergehenden Abend getragen hatte.

Sie hatte allerdings die Strümpfe und die Strapse weggelassen und in ihre Handtasche gepackt, die sie bei sich trug.

Der Pförtner grinste sie — wie sie glaubte — wissend an, als sie an seiner Loge vorbei ging. Als sie mit Uli im Aufzug verschwunden war, hob Heinz Gärtner den Hörer vom Telefon und wählte eine Nummer.

Als sich sein Gesprächspartner meldete, sagte er in die Muschel:. DU, die kleine Praktikantin ist heute morgen mit dem Personalchef zusammen eingetrudelt!

Die sieht aber auch wirklich so aus, als würde sie keinen von ihrem Loch wegschubsen! Um fünf hinter der Lagerhalle!

Er legte auf und leckte sich über die Lippen, als hätte er eben Nickis nasse Pflaume mit der Zunge bearbeitet. Was er wohl mit seiner Verabredung um 17 Uhr gemeint hatte?

Das interessierte Nicki aber erst einmal nicht. Sie hatte sich vor Ulis Büro von ihm getrennt und war in die Personalabteilung gegangen, wo sie weiter den Kolleginnen über die Schulter schauen sollte.

Als sie abgehoben hatte, reichte Frau Nitz Nicki den Hörer hin und sagte:. Nicki war erstaunt, denn eigentlich kannte doch keiner ihrer Freunde diese Nummer.

Also meldete sie sich dann am telefon eher zurückhaltend mit ihrem Namen. Hier ist Tim! Wir kennen uns von gestern abend, ich war bei unserer Party mit dabei!

Da könnten wir da weitermachen, wo wir gestern abend aufgehört haben. Ich fand dich und die Party gestern supergeil! Nicki kamen sofort die Erinnerungen an den vergangenen Abend wieder ins Gedächtnis.

Ja, es war wirklich unglaublich geil gewesen, was sie mit den Männern und die Männer mit ihr angestellt hatten! Warum sollte sie also nein sagen? Eine halbe Stunde später in der Mittagspause telefonierte sie dann per Handy mit Sarah, ihrer besten Freundin, und erzählte ihr von ihrem gestrigen Abend und ihrem heutigen Date.

Der wäre was für dich! Komm doch einfach heute nachmittag um viertel nach fünf hierher und schau ihn dir mal an! Und wenn der Pförtner dich fragt, wo du hin willst, dann sagst du, zu mir!

Nicki beendete das Gespräch und grinste zufrieden. Sie hatte schon oft gemeinsam mit Sarah geile Sachen gemacht. Auch Sarah trug, wenn sie mit Nicki ausging, sexy Klamotten und zeigte auch gern etwas von ihrem knackigen Body.

Nicki freute sich schon darauf, Sarah nach über einer Woche wiederzusehen, und auch auf das Date mit Tim! Sie war den Rest des Nachmittags nicht mehr so recht bei der Sache.

Endlich war es dann 10 vor fünf. Nicki nahm ihre Handtasche und ging über die Treppe hinunter zum Hof. Als sie um die Ecke zu der Wiese hinter der Lagerhalle bog, sah sie Tim schon dort stehen und auf sie warten.

Sie trat lächelnd auf ihn zu und schaute demonstrativ auf seine Hose. Als sie sich umsah, standen Heinz Gärtner und ein anderer Mann, den sie nicht kannte, hinter ihr.

Zieh sie an, das war verdammt geil! Nicki hatte sich von ihrer ersten Überraschung erholt und sich auf die neue Situation eingestellt.

Sie spielte mit, denn der Gedanke, gleich von drei potenten Schwänzen ordentlich durchgenommen zu werden, machte sie geil.

Also nahm sie die handtasche, ging zu der Bank, die ein paar Meter weiter stand, und holte die Strapse und die Strümpfe heraus.

Sie zog ihre Schuhe aus, schob ihr Kleid hoch und rollte sich mit eleganten geschmeidigen Bewegungen die Strümpfe über die wunderschönen Beine.

Dann stand sie auf, zog ihren String aus und legte ihn auf das eine Ende der Bank. Dann band sie sich den Strapsgürtel um, klemmte die Strümpfe daran fest, zog die High Heels wieder an und stand nun mit hochgerolltem Kleid und blanker Fotze in Strapsen, Strümpfen und Schuen vor den Männern.

Heinz, der Pförtner, Mike, der fremde Mann, und Tim starrten die geile Gestalt vor ihnen mit lüsternen Blicken an. Alle drei rissen sich förmlich die Klamotten vom Leib.

Als sie nackt waren, begannen sie sich die Schwänze zu wichsen und traten näher auf Nicki zu. Besonders Heinz beeindruckte sie. Er hatte einen Prachtschwanz vorzuweisen, der sicher mindestens 22 cm lang war und 6 cm Durchmesser hatte.

Du bist wirklich eine verdammt geile Schlampe! Das hat der Personalchef offenbar auch schon bemerkt! Fickt er gut? Dann griff sie auf ihren Rücken, öffnete den Verschluss und legte auch ihren BH ab.

Ihre prachtvollen Titten senkten sich kaum ab, nachdem sie ihre Stütze verloren hatten. Die drei Männer schauten gierig auf diese Prachtbälle.

Tim nahm nun Nickis Klamotten und steckte sie in eine Plastiktüte. Dann forderte er Heinz auf, sich so auf die Bank zu legen, dass er mit den Arschbacken genau auf der seitlichen kante lag.

Nicki beugte sich sofort über die verlockende steife Latte des Pförtners und begann an der Eichel zu saugen und zu lecken. Währenddessen befingerten Tim und Mike ihre Fotze und ihren Kitzler und schmierten ihren Saft, der reichlich floss, immer wieder auf ihr Arschloch.

Dann sollte sich Nicki über Heinz knien und sich seinen Prügel in die Fotze bugsieren. Nun schaffte es Mike, ihren Ringmuskel zu durchbohren und seinen Schwanz allmählich komplett in ihrem Darm zu versenken.

Zwei dicke Prügel im Bauch, das gefällt ihr! Nicki wusste nicht, warum, aber der Umstand, dass er sie gar nicht selbst ansprach, sondern über sie redete, als wäre sie gar nicht da, machte sie noch geiler.

Irgendwie betrachtete er sie wohl eher als eine Sache denn als einen Menschen. Dieses Gefühl des Benutztwerdens löste in Nicki zahllose Wonneschauer aus.

Wenn ich nicht aufpasse, klemmt sie mir den Schwanz noch ab! Sie nahm ihn zwischen ihren bebenden Lippen auf und saugte wie wild daran.

So fühlten sich alle drei Männer wie im Schraubstock. Da war es kein Wunder, dass sie immer lauter keuchten. Als sie durchs Tor gegangen war, das wie immer tagsüber offen stand, schaute sie sich suchend um.

Dann entdeckte sie die von Nicki beschriebene blaue Halle weiter hinten auf dem Gelände und ging um diese Halle herum. Sie war noch gar nicht um die Ecke gebogen, als sie schon lautes Keuchen und Stöhnen vernahm.

Das konnten aber nicht nur zwei Stimmen sein, dachte sie bei sich, und es klang auch nach mehreren männlichen Stimmen.

Also ging sie leise und vorsichtig weiter, bis sie an der Hallenecke angekommen war, und spähte um die Mauerkante. Dann musste sie innerlich grinsen.

Das war typisch Nicki! Sie konnte ihre Freundin zwischen drei nackten Männern ausmachen, deren Schwänze im wilden Rhythmus nickis sämtliche Löcher füllten.

Mann, war das ein geiler Anblick! Sarah griff sich unwillkürlich unter ihren Minirock und schob den string beiseite, um einen Finger zwischen ihre Fotzenlippen zu schieben.

Dort empfing sie eine nasse Hitze. Sie musste sich mit der anderen Hand an der Mauer festhalten, weil sie weiche Knie bekam.

In diesem Moment blickte Nicki mit Tims Fickprügel im Mund zu der Hallenecke und entdeckte Sarah. Sie blickte ihr in die Augen und nickte ihr zu.

Aber Sarah war inzwischen ohnehin auch so geil, dass es dieser Aufforderung Nickis gar nicht mehr bedurft hätte, um näher zu kommen.

Sie starrte auf die drei steifen Schwänze, die immer wieder in Nickis Löchern verschwanden. Und nun zog Tim auch noch seinen Prügel aus Nickis Mund heraus, trat einen kleinen Schritt zurück und begann sich wild zu wichsen.

Nur Sekunden später schoss seine Spermaladung in etlichen Schüben aus seinem rohr und landete überall auf Nickis gesicht.

Ihre Haare und ihre Nase hatten etwas abbekommen, und ihre Augen waren richtig gehend von Tims Fikcsaft verklebt, so dass sie sie gar nicht mehr aufbekam!

Als Sarah das sah, spürte sie, wie ihr String von einem Schwall Mösensaft durchtränkt wurde. Es sah aber auch zu geil aus, wie ihre Freundin eben Tim als Samenschlampe gedient hatte.

Sarah trat voller Geilheit zu Tim heran und kniete sich zwischen ihm und Nicki ins Gras. Dann begann sie wie wild Tims Schwanz abzulecken, bevor die restlichen Spritzer auf dem Boden landen konnten, und schob ihn sich zwischen die dunkelroten Lippen, um auch den allerletzten Rest Sperma aus ihm herauszusaugen.

Er hatte bisher immer nur fasziniert auf Nickis wohlgeformten Arsch gestarrt und seinen Prügel lüstern dabei beobachtet, wie er von ihr einverleibt und gemolken wurde.

Als Nicki sich nun wegen seiner Worte zu ihm umdrehte, um ihm Sarah vorzustellen, sah er ihr samenverschmiertes Gesicht. Das gab ihm den Rest, und er feuerte seine Arschkanone mit einem lauten Stöhnen tief in Nickis Darm ab.

Sein Samen überflutete ihre Gedärme und prasselte so stark gegen ihre Darmwand, dass es sogar Heinz in ihrer Fotze durch die dünne Zwischenwand spüren konnte.

Das war auch für ihn das Signal, nun alles, was er zu bieten hatte, in Nickis Gebärmutter zu schleudern. Als Nicki nun auch noch die beiden Explosionen in ihrem Unterleib bemerkte, brach ein weiterer Orgasmus über sie hinein und sie brach zitternd auf heinz zusammen.

Der hielt sie fest und schnaufte mit ihr um die Wette. Sarahs hellrote Zunge fuhr über Nickis Stirn, ihre Nase, ihre Augen und ihre Wangen und sammelte das Sperma auf, das dort klebte.

Heinz verschlug es die Sprache, als er dies von unten dicht über seinem Gesicht beobachtete. Dann drehte er seinen Kopf zu Sarahs Titten hin, die ebenso dicht vor seinen Augen fast aus ihrem Ausschnitt fielen.

Bei Mike und Tim war dagegen erst einmal die Luft heraus. Also rutschte Mikes Schwanz aus Nickis Arschloch und hing halbsteif von seinem Körper herunter.

Sie drehte sich wieder zu TIm um, setzte sich neben Nickis Kopf auf die Bank und nahm sich sofort wieder seines Schwanzes an, den sie mit Händen, Lippen und Zunge zu bearbeiten begann.

Es dauerte bei dem Geschick der beiden Bläserinnen nicht lange, bis alle drei Prügel wieder einsatzbereit waren.

Die stand auf, ging ein paar Schritte zur Seite, griff nach dem Saum ihres Minikleids und zog es sich über den Kopf. Ihre sportliche Figur mit dem festen Tittenfleisch benötigte keine Stütze für ihre Bälle.

Darunter war sie — genau wie Nicki — total rasiert, so dass die Männer ihre prallen Schamlippen und die schon darauf glitzernde Feuchtigkeit deutlich sehen konnten.

Auch ihren String nahm Tim ihr ab. Sarah stand nun nur noch in ihren High Heels vor den Männern, die sie alle drei voller geiler Vorfreude auf den gleich mit ihr stattfindenden Fick anstarrten.

Die stieg nun über Heinz, dessen Prügel — von seinem Sperma und Nickis Säften gut geölt — trotz seiner Dicke und Länge nur so in ihr Loch flutschte.

Ihr Arschloch nahm sich diesmal Tim vor, der hinter sie trat und mit seinem von Nickis Speichel eingenässten Glied auch relativ leichtes Spiel hatte.

Und dann trat Mike neben Sarahs Kopf und schob ihr seine Latte zwischen die bereitwillig geöffneten Lippen.

Nun beobachtete Nicki lüstern, wie ihre beste Freundin von den drei Prügeln durchbohrt wurde. Sarah tobte wie entfesselt auf den zwei Schwänzen in ihrem Unterleib herum und blies Mikes Fickkolben mit so viel Inbrunst, dass ihre Spucke in Blasen aus den Mundwinkeln hervortrat.

Dieses Blaskonzert unterbrach sie immer nur kurz, wenn sie ein Orgasmus durchjagte. Aber das störte Sarah nicht, im gegenteil, unermüdlich ritt und blies sie die drei Fickbolzen.

Der Anblick ihrer dreifach penetrierten Freundin war so geil, dass Nicki nicht anders konnte, sich erst einen und dann zwei Finger in die Fotze steckte und sich damit wild selber fickte.

So strebte auch sie einem weiteren Orgasmus entgegen. Sie schlekckte ihn — wie erwartet — gründlich sauber und saugte auch die letzten Spermareste heraus.

Das tat Sarah inzwischen auch mit Mike. Als auch dessen Schwanz versorgt war, stieg Sarah mit leicht wackligen Knien von Heinz herunter und nahm sich dann dessen Latte vor.

Sarah und Nicki legten sich seitlich in der 69er Stellung auf die Bank und schleckten sich die Fotzen und die Arschlöcher aus. Auch da gab es noch reiche Ernte!

Die beiden waren so miteinander beschäftigt, dass sie nicht mitbekamen, wie die drei Männer sich anzogen und verschwanden.

Diese Schweine! Dann müssen wir versuchen nach Hause zu kommen. Aber wir sollten nach sehen, ob sie unsere Klamotten vielleicht einfach nur hier irgendwo versteckt haben.

Nackkt wie sie waren, liefen sie über das leere Firmengelände und schauten in alle Ecken und unter alle Büsche hinter der Lagerhalle, aber ihre Klamotten waren und blieben verschwunden!

Leicht entnervt setzten sich die beiden Girls dann wieder auf die Bank. Die beiden lehnten sich bequem auf der Bank zurück, drehten ihre knackigen geilen Körper zur Sonne und öffneten ihre schlanken Schenkel, damit auch ihre Pussy etwas von der Wärme ab bekommen konnte.

So dösten sie allmählich weg und dachten erst einmal nicht darüber nach, wie sie nach Hause kommen könnten. Kapitel 8. Als die Sonne unterzugehen begann, wurden die beiden allmählich wieder munter.

Es wurde doch kühler, also standen sie auf und bewegten sich ein wenig. Trotzdem war es noch zu früh, um den Versuch zu wagen, nach Hause zu kommen.

Es dauerte noch fast zwei weitere Stunden, bis sie sich dann aufraffen konnten, ihr Abenteuer anzugehen. Sarah war auf die Idee gekommen, an allen Hallentoren zu rütteln, um vielleicht doch in die Halle zu gelangen.

Das klappte zwar nicht, aber als sie an ein Seitentor kam, fand sie dort reste von dünnen Drahtseilen. Mit einem Blatt vor der Fotze fühlten sich die beiden nicht mehr ganz so schutzlos und ausgeliefert.

Sie klemmten die Blätter unter die Seile und knoteten diese hinten zusammen. So entschlossen sie sich, das Firmengelände zu verlassen und Richtung Heimat zu laufen.

Aber sie hatten Glück im Unglück, denn niemand war in diesem gewerbegebiet noch um diese Uhrzeit unterwegs.

Also bereiteten sich die beiden innerlich schon darauf vor, bald auch andere Menschen zu treffen. Doch dann blieben Sie wie angewurzelt stehen.

Verdammt, ein Auto kam ihnen entgegen! Und die Scheinwerfer hatten sie schon erfasst, bevor sie Zeit gehabt hatten, sich irgendwo in einen Hauseingang zu drücken.

Sie sahen sich um, aber es gab kein Entkommen! Schon hielt das Auto mit quietschenden reifen neben ihnen, und drei junge Männer sprangen heraus und kamen blitzschnell auf sie zu.

Nicki und Sarah wussten nicht so recht, wie sie reagieren sollten. Wenn sie wegzulaufen versucht hätten, da waren sie sich sicher, hätten die Typen sie garantiert daran gehindert.

Nicki fand dann als erste ihre Sprache wieder. Sarah und Nicki schauten sich die drei aus den Augenwinkeln genauer an. Sie sahen gut aus, waren muskulös und von kräftiger Statur, als würden sie viel Sport treiben.

Dann hatte Nicki eine Idee. Wenn Sarah und sie es richtig anstellten, könnten die Jungss sie ja nach Hause bringen, und sie müssten nicht mehr nackt quer durch die Stadt laufen.

POV Sex mit Freundin Aufrufe. Deutsche Schlampen ficken jeden Aufrufe. Reife Dame mit dicken Möpsen Blonde Hausfrau bekommt es outdoor Junge Amateurin masturbiert outdoor Aufrufe.

Sexy Krankenschwester gibt alles Aufrufe.

m7y6.com 'praktikantin' Search, page 1, free sex videos. die praktikantin (74, results) Sex in der Firma wird zur Orgie - Praktikantin - Lidsay Love - HD. p 39 min Erotic Planet - k Views - p. Praktikantin Ficken - Klick hier für weitere gratis HD Pornos zum Thema Praktikantin Ficken. Jetzt gratis Porno gucken in Top HD-Qualität. Watch Praktikantin porn videos for free, here on m7y6.com Discover the growing collection of high quality Most Relevant XXX movies and clips. No other sex tube is more popular and features more Praktikantin scenes than Pornhub! Browse through our impressive selection of porn videos in HD quality on any device you own. 98 praktikantin FREE videos found on XVIDEOS for this search. Your flexy intern Mia Split gets her payment in sex. p 10 min Life Selector - k Views -.

Ein Praktikantin Sex einer brunette das cock auch boobs orgasm year penelope sich. - Free porn sites

Go Beeg Xxx
Praktikantin Sex

Nympho mylust bravotube titties ausserdem Praktikantin Sex wieder fucked bitch beauty mature dein. - Gratis Porno Filme zu Praktikantin

Wiz 69 Videos Hot Movs 5. Teen Virgin Xxx Tube Galore Sex

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Daisar

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach lassen Sie den Fehler zu. Es ich kann beweisen. Schreiben Sie mir in PM.

  2. Samudal

    Es ist Meiner Meinung nach offenbar. Versuchen Sie, die Antwort auf Ihre Frage in google.com zu suchen

  3. Nami

    Nach meiner Meinung sind Sie nicht recht. Schreiben Sie mir in PM.

Schreibe einen Kommentar